FAktive

FFeuerwehrfrauen

FJugendwehr

FEinsätze

FFahrzeug

FFeuerwehrgerätehaus

FImpressum

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dallackenried

 

1. Kegelabend der Feuerwehrmitglieder

Unsere Feuerwehrjugend brachte den Vorschlag, dass ein gemeinsamer Kegelabend statt finden sollte. So wurde kurzer Hand von unserer Führung der Vorschlag aufgegriffen und in die Tat umgesetzt. Am Samstag, den 18.3. 2006 wurde dann gemeinsam nach Mausheim gefahren, dort waren 2 Bahnen für unsere Feuerwehr reserviert. Mit wirklich großer Begeisterung haben sich alle daran beteiligt, ja für manche war war es das erste Mal, dass sie überhaupt eine Kugel in der Hand hatten. Dieser Abend war für alle ein kameradschaftliches Erlebnis. Mit 29 Teilnehmer kann man wirklich von einem großem Erfolg sprechen, wenn auch die einzelnen Turniere den einen oder anderen mit dem erreichten Ergebnis nicht zufrieden stellen konnte. Doch letztendlich war es ein gelungener  Abend und man war sich einig, dass der nächste Kegelabend schon fest im Terminkalender eingeplant ist.

.

 

Jugendschifahrt des KBI-Bezirkes 3 am 04.02.2006

Am 4.2. 2006 fand wieder die alljährliche Jugendschifahrt des KBI-Bezirkes 3 statt. Dieses mal ging die Reise nach Achenkirch.  Unsere Jugendfeuerwehr beteiligte sich mit 9 Personen an diesem Ausflug. Wir hatten wie erwartet mit dem Wetter wieder einmal Glück, denn ganzen Tag schien die Sonne und so konnten wir gemeinsam richtig austoben. Wir hatten uns diesmal auf das Rodeln spezialisiert und lieferten uns so manches siegreiche Rennen. Bevor wir die Heimreise antraten, mussten wir alle natürlich bei einer kurzen Einkehr (Appree...) den Tag ausklingen lassen. Es war wieder ein gelungener und schöner Tag für uns alle!

.

Leistungsabzeichen 2004

Am 17. Juli 2004 legte unsere Feuerwehr wieder im 2-jährigen Turnus die Leistungsprüfung der Technischen Hilfeleistung ab.
D
ie Aus- und Fortbildung der Feuerwehraktiven der FF Dallackenried hat mit der Ablegung des Bayerischen Leistungsabzeichen der Technischen Hilfeleistung den Höhepunkt erreicht. Nachdem bereits im Frühjahr die Truppmannausbildung Teil II abgeschlossen werden konnte, folgte nun die Ablegung der Leistungsprüfung.
Unter den Augen der Schiedsrichter Kreisbrandinspektor Wolfgang Scheuerer, Kreisbrandmeister Bernhard Ziegaus und Kreisbrandmeister Ulrich Brey zeigten die Gruppen sehr gute Leistungen, wie die Schiedsrichter bestätigten.
Nach erfolgreicher Abnahme erhielten das Leistungsabzeichen „Technische Hilfeleistung“ in Bronze Stefanie Scheuerer, Franziska Scheuerer, Torsten Fink und Willi Scheuerer(Niederhof), in Silber Martina Seitz, Thomas Walter, Monika Scheuerer, Josef Birner, Peter Scheuerer und Christian Biersack. Kommandant Richard Brettner bedankte sich bei allen Teilnehmern, bei der FF Kallmünz und Ausbilder Stefan Bengler für ihr Engagement. Kreisbrandinspektor Wolfgang Scheuerer sprach die Notwendigkeit der überörtlichen Ausbildung an, dass Aufgabengebiet der Feuerwehren hat sich grundlegend verändert und man muss sich immer wieder den Herausforderungen bei der Ausbildung und den Einsätzen stellen um den gestellten Aufgaben gerecht werden zu können. Der Schutz und die Hilfe für unsere Bürger darf trotz aller Sparzwänge nicht in Frage gestellt werden. Es wird durch die ehrenamtliche Tätigkeit auch im privaten Bereich auf vieles oft verzichtet und das kann man gar nicht hoch genug anrechnen. Er dankte zum Schluss allen für ihre große Bereitschaft ehrenamtlich tätig zu sein, verbunden mit der Bitte für die Organisation Feuerwehr Werbung zu betreiben, dass das flächendeckende Hilfeleistungsnetz auf in den nächsten Jahrzehnten gesichert ist.

 

.

Leistungsabzeichen 2001

.

 

Christbaumversteigerung der FF Dallackenried

Jährlich findet bei der FF Dallackenried die traditionelle Christbaumversteigerung statt.

zurück